• Unser 5-Tage-Angebot ermöglicht Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Gut aufgehoben. Jeden Tag.

Gerade als berufstätige Eltern möchten Sie wissen, dass ihr Kind werktags optimal und in Abstimmung mit den individuellen Bedürfnissen betreut wird.
Die KITA Biberbau bietet einen zuverlässigen, geborgenen und liebevollen Rahmen dafür, in dem Regelmäßigkeit und wiederkehrende Rituale Vertrauen schaffen.
Sie können Ihr Kind von Montag bis Freitag bei uns anmelden - entsprechend unserer Öffnungszeiten und Ihrer Wünsche. Für sehr kleine Kinder eignet sich oft der Halbtagseinstieg von 8-14 oder 9-15 Uhr.
Bei Bedarf können Sie die Betreuungszeit jederzeit erweitern oder anpassen. Damit Sie das Modell finden, das für Ihre Familie das richtige ist. 

BUCHUNGSZEITEN / 5 TAGE DIE WOCHEGEBÜHR IM MONAT
bis 4 Stunden (08:30 - 12:30 Uhr)  610 €
bis 4 Stunden (09:00 - 13:00 Uhr)  610 €
bis 5 Stunden (08:00 - 13:00 Uhr)  640 €
bis 5 Stunden (09:00 - 14:00 Uhr)  640 €
bis 6 Stunden (08:00 - 14:00 Uhr)  680 €
bis 6 Stunden (09:00 - 15:00 Uhr)  680 €
bis 7 Stunden (08:00 - 15:00 Uhr)  750 €
bis 7 Stunden (09:00 - 16:00 Uhr)  750 €
bis 8 Stunden (08:00 - 16:00 Uhr)  810 €
bis 8 Stunden (09:00 - 17:00 Uhr)  810 €
bis 9 Stunden (08:00 - 17:00 Uhr)  840 €
bis 9 Stunden (09:00 - 18:00 Uhr)  840 €
bis 10 Stunden (08:00 - 18:00 Uhr)  895 €
Bringzeit morgens von 08:00 - 09:15 Uhr
Kernzeit 09:15 - 12:15 Uhr
Einmalige Aufnahmegebühr  450 €
Jährliche Verwaltungsgebühr  450 €
MAHLZEITEN / 5 TAGE DIE WOCHEGEBÜHR IM MONAT
(JE NACH BUCHUNGSZEIT)
Frühstück und Mittagessen (Frühstück bis 8:30) 95 €
Frühstück, Mittagessen, Brotzeit und kleiner Imbiss (Frühstück bis 8:30) 130 €
Mittagessen 75 €
Mittagessen, Brotzeit 95 €
Frühstück, Mittagessen und Brotzeit (Frühstück bis 8:30) 120 €
Brotzeit und kleiner Imbiss 45 €

Bei allen Buchungszeiten dabei: Zwischenmahlzeiten und Getränke

Alle Preise verstehen sich inkl. Spielmaterialien, Pflegematerialien inkl. Windeln und Ausflüge. Besondere Wünsche können nur nach Absprache berücksichtigt werden. Aus hygienischen Gründen ist es leider nicht möglich, dass Sie Ihren Kindern Essen von zu Hause mitgeben.